Dass sich das Portable Contacts Schema trotz der Aussage:

Third, we’re reusing existing standards wherever possible, including vCard, OpenSocial, XRDS-Simple, OAuth, etc.

von dem des v/hCard Schema unterscheidet, habe ich ja schon vor einigen Wochen erläutert:

Schade dass die vCard nicht zu 100% übernommen wurde… sonst hätte man ohne größere Änderungen auch die JSON-Serialisierte hCard (jCard) in den Prozess integrieren können. Spannend wäre es vor allem für Services wie Twitter, die das Freundesnetzwerk sowieso mit hCards auszeichnen.

Aber das schöne an Standards ist, dass sie sich ohne großen Aufwand in andere transformieren lassen. Magdex (die Firma hinter UfXtract und OAuth.net) bietet eine Reihe dieser Transformatoren um z.B. hCards, hCards + XFN oder hResumes in das Portable Contacts – Format zu bringen.

…jetzt das ganze nur noch mit OAuth schützen und fertig ist die Portable Contacts API 🙂

(via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.