Ich hatte die Ehre für die erste Folge des Webstandards Magazin einen Artikel über Microformats zu schreiben. Titel des Artikels ist „Semantic Surfing“ und es geht um Microformats, Firefox, Operator und Ubiquity… mehr wird nicht verraten 🙂

webstandards-magazin.jpg

Ein weiterer Grund sich das Magazin zu kaufen, ist übrigens der ziemlich umfassende Artikel zum Thema RDFa von Michael Jendryschik (dem Mann hinter mikroformate.de).

Also ab in den Zeitschriften-Laden und dat Dingen kaufen 🙂

…ich würde mich übrigens auch sehr über Feedback freuen!

2 thoughts on “Webstandards Magazin und Microformats

  1. Die Ausgabe 01/09 liegt vor mir und ich habe sie heute Vormittag regelrecht verschlungen. Deinen Artikel habe ich gelesen und werde mich gleich direkt an die Umsetzung des Neuem in einem Projekt machen. Gehört habe ich schon öfters von Microformats aber bisher es nie geschafft es weiter zu verfolgen. Ich finde den Ansatz aber sehr gut und werde es nun endlich angehen. Dank des ausführlichen Artikels und den weiterführenden Links fühle ich mich umfassend informiert.

    Um es mit einfachen Worten zu sagen, ein klasse Artikel 😉
    Wie im übrigen das gesamte Magazin gefällt. Ich denke das Abo hat sich gelohnt.

    Weiter so
    Günter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.