Das hab ich ja noch gar nicht erzählt…

webstandards-wuerze.jpg

…ich habe habe eine Kolumne im Webstandards-Magazin 🙂

Den ersten Versuch findet ihr in der zweiten (also aktuellen) Ausgabe. Themen sind, wie der Name schon sagt Webstandards, nur sehr viel weiter gefasst. Eigentlich könnte man auch Open Web Kolumne sagen. Es geht also um alles worum es auch hier im Blog geht… nur eben kolumnenmäßig 😉

6 thoughts on “Webstandards Kolumne

  1. Ja, hat mich auch überrascht, dass die Kolumne nun unter Webstandards firmiert, passt auch nicht wirklich der Oberbegriff oder?

    Ich fände, „Offene Standards“ auch besser. 🙂

    • Du hast schon recht, mit dem Begriff „Webstandards“ assoziiert man eher Themen wie (X)HTML, CSS & Co. und Themen wie Microformats und OpenID werden eher unter „Open Web Standards“ zusammengefasst… aber „Webstandards Würze“ passt halt gut zum Magazin-Titel (und meinem Nachnamen 😉 ) und wörtlich genommen ist ja eigentlich auch OpenID ein „Webstandard“.

      Auf alle Fälle ist die Kolumne ne tolle Idee und ich danke dir, dass du damals auf mich zu gekommen bist 🙂

  2. Namen sind Schall und Rauch … wir lernen immer auch dazu und für Ausgabe 03/2009 gibt es dann auch den finalen Titel für die Kolumne und wohl auch ein neues Bildmotiv. Wir bleiben dem Klinsmann-Motto treu: Das Magazin jeden Tag ein Stück besser machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.