Habe für mich entschieden, aber das zählt erst mit dem relaunch, dass ich strikt zwischen post type status und artikel trenne. Status ist wie ein tweet, so will ich ihn auch dargestellt haben, Artikel haben Titel und sollten schon besucht werden.

via twitter.com