Sehr cool, auch wenn ich mich dabei sehr drauf verlassen muss, dass der Blog/Feed-Anbieter immer schön brav die richtigen Tags benutzt UND das auch ich die richtigen Tags benutze, die mit denen des Feed-Anbieters übereinstimmen. Also der Menschlichkeits-Faktor kann dabei eben nicht berücksichtigt werden, zudem sich meine wahren Interessen vielleicht nicht immer 1:1 mit denen in meinem Blog kommunizierten decken und ich für meine Nicht-Blog-Interessen nirgends ein apml-File parat habe.