Oh stimmt, man kann die „Required“-Felder ja über die Settings steuern. Ich werde den Code gleich heute Abend anpassen und mal ein Github-Repository anlegen.

Kollaboratives Plugin entwickeln 🙂