Das besonders Spannende an dieser Nachricht ist die interessante Kombination aus Signle-Sign-Up/On und einfachem Bezahl-System die daraus entstehen könnte. Wird PayPal in naher Zukunft zu einem OpenID Provider könnte es möglich sein, Produkte über das internet zu bestellen ohne sich bei den diversen Internet-Shops vorher umständlich registrieren zu müssen… ein Single-Sign-Up-And-Buy sozusagen 🙂

Als hätte ich es gewusst, als ich vor ein paar Tagen Snirgels Fragen zu OpenID beantwortet habe:

… Für Internetshops könnte man über OpenID und PayPal z.B. auch Bestellungen tätigen ohne sich zuvor umständlich registrieren zu müssen, was sich gerade für kleinere Online-Kaufhäuser lohnen könnte.

3 thoughts on “PayPal joins OpenID

  1. Man könnte OpenID wenigstens für den Login und die Lieferadresse verwenden, das würde schon mal viel Zeit sparen. Die Bezahlung kann dann ruhig extra laufen, z.B. Eingabe der Kreditkartendaten, das ist ja schnell passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)