Was alles am 14. Oktober passierte:

  • 1888: in einem Vorort von Leeds wird die Roundhay Garden Scene gedreht, die als erster Film der Filmgeschichte gilt.
  • 1890: Dwight D. Eisenhower, US-amerikanischer General und Politiker wird geboren
  • 1926: Das beliebte Kinderbuch Winnie-the-Pooh von Alan Alexander Milne erscheint erstmals im Londoner Verlag Methuen & Co.
  • 1947: Chuck Yeager durchbricht als erster Mensch erwiesenermaßen die Schallmauer in einer Bell X-1 in etwa 15.000 m Höhe.
  • 1960: Auf Kuba wird – infolge der Kubanischen Revolution – die Familie Bacardi entschädigungslos enteignet.
  • 1962: Beginn der Kubakrise.
  • 1964: Martin Luther King wird der Friedensnobelpreis zuerkannt.
  • 1974: Die erste deutsche Filiale des schwedischen Möbelmarktes IKEA wird in Eching bei München eröffnet.
  • 1978: Der kleine Matthias Pfefferle kommt mit sehr krummen Beinen auf die Welt…
  • 1996: Matthias Ettrich startet das K Desktop Environment-Projekt.

Quelle: Wikipedia

Ganz nette Sachen dabei oder?

4 thoughts on “14. Oktober

  1. Was wäre wohl unser Mojito heute, wenn die Bacardi-familie nicht enteignet worden wäre?! So oder so, ich trinke einen auf Dich zu deinem Geburtstag! Feier schön!

    Alles Gute! Gruß aus Salzburg,
    Anja

  2. Da hast dir ja Mühe gemacht .. also Ike (wirklich ohne a am Ende) und Winnie the Pooh find ich sehr beeindruckend! *g* Tigger wurd geboren!

Mentions

  • Raunos Sicht der Dinge » The end was near!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.