Coda Logo

Panic Inc. (die Entwickler von Transmit) veröffentlicht heute sein, all-in-one, Web Development Tool mit dem Namen „Coda„.

Von der Webseite:

Text editor + Transmit + CSS editor + Terminal + Books + More = Whoah.

Coda ScreenshotCoda ist ein Mac OSX Webdevelopement Tool im Stil von Dreamweaver plus ner Menge Features mehr… Coda vereint einen Texteditor, einen FTP-Server, einen CSS-Editor, ein Terminal-Client und mehr.

Also getestet hab ich’s noch nicht, aber macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck, auch wenn ich von WYSIWYG Editoren eher wenig halte (es geht doch nichts über den guten, alten Texteditor 😉 ).

Die Einzelversion kostet 79$ und für 10 Benutzerlizenzen zahlt man 700$.

Über Coda:

Gefunden auf Cool OSX Apps

6 thoughts on “introducing coda

  1. Howdy;
    sieht – was ich im netz gesehen habe, recht nett aus .
    aber: taeuscht mein eindruck oder ist dieses, ich nenne
    es mal Tool, nur fuer MAC nasen ?

    *im uebrigen bekomme ich keinen zusammenhang erfunden
    zwischen „CODA“ und deren Logo.

  2. yupp – ich meinte dieses Blatt – Logo.
    An sich gefaellt mir solch Optik.

    Dennoch sehe ich keinen Zusammenhang .
    Vielleicht „neu und frisch wie der Morgentau“
    deshalb auch einige Wassertropfen .-)

    Scheint aber in der tat nur fuer die MAC Welt
    gedacht zu sein . . .

  3. Also so richtig kann ich mich ja auch nicht von meinem PC zu Hause trennen, aber das Macbook will ich jetzt auch nicht mehr missen. Es ist halt definitiv was fürs Auge…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.