Angelehnt an die, für Profile-URIs geschaffene URI-Services wie z.B. PURL (oder XMLNS für XML-Namespaces), schafft XRDSType.net einen zentralen und „community-neutral URIspace“ für XRDS-Simple Types.

Zum besseren Verständnis hier zwei Beispiele…

Profile-URI:

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" dir="ltr">

  <head profile="http://gmpg.org/xfn/11">
...

XRDS-Simple Type:

<Service>
  <Type>http://gmpg.org/xfn/11</Type>
  <URI simple:httpMethod="POST">
    
  </URI>
</Service>

Zwei wesentliche Aspekte für den Einsatz von XRDSTypes.net (via):

  • Besteht schon eine Profile-URI bzw. XMLNS wird dieser verwendet.
  • XRDSTypes soll ein community-unabhängiger Platz sein, um Type-URIs zu definieren.

Für Microformats könnten also die im Microformats Wiki definierten Profile URIs genutzt werden.

(via Mr. Topf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)