LinkedIn möchte Sie dabei unterstützen, im Beruf produktiv und erfolgreich zu sein. […] Dabei stellen Sie sich vielleicht die Frage, wem gehören eigentlich die Rechte an den Inhalten, die Sie auf LinkedIn veröffentlichen? Die Antwort ist, einzig und allein Ihnen. Zum weiteren Schutz Ihrer Rechte aktualisieren wir mit Wirkung vom 23. Oktober 2014 unsere Nutzervereinbarung.

Gerade kam ein Newsletter von LinkedIn… Anscheinend wollen sie die Nutzervereinbarung zu Gunsten ihrer User abändern… Aha! Ich bin gespannt!

Und dann auch noch:

Außerdem können Sie jetzt Ihre LinkedIn Daten exportieren, wie z. B. Updates, die Sie mitgeteilt haben, Ihre Aktivitäten sowie Informationen zu Ihrem Zugriffsverhalten.

The desire for better Web APIs is what motivated the creation of JSON-LD, not the Semantic Web. If you want to make the Semantic Web a reality, stop making the case for it and spend your time doing something more useful, like actually making machines smarter or helping people publish data in a way that’s useful to them.

JSON-LD and Why I Hate the Semantic Web

Manu Sporny über seine Aversion gegen das Semantic Web und wie (bzw. warum) er JSON-LD ausgerechnet in diesem Umfeld entwickelt hat.

In particular, we think login should be personal and minimal first, social later [and] Users, not Sites, should choose their Identity Provider

Users don’t like social login

Soziale Netzwerke spiegeln meistens einen Lebensabschnitt und spielen nur eine begrenzte Zeit eine wichtige Rolle. Man wird älter, Interessen ändern sich, man wechselt das Netzwerk. Stellt euch vor ihr wärt bis an euer Lebensende an MySpace gebunden, nur weil ihr euch überall mit dem in die Jahre gekommen Netzwerk angemeldet habt.

Das erste grosse neue Ding: Timelines. Im Prinzip das ganze .. Leben auf Facebook […]. […] fehlt noch eine Antwort auf die Frage, ob ich denn mein Leben auch wieder aus Facebook herausbekomme und wenn ja, unter welcher Lizenz.

Christian Scholz (aka MrTopf) über das neue Facebook

’…it’s just proving hard to get people to understand that. Using horses is all they know and the user testing suggests that getting people to switch to something so foreign as an automobile will be near impossible. Maybe we could make some changes so that adoption is easier?’

own your identity mit einer Metapher zu der Diskussion die E-Mail – Adresse aus Usability-Gründen mit in den OpenID Standard aufzunehmen.

…immerhin haben unsere heutigen Autos ja auch keine Zügel 😉

(via hackr)