Was das OpenWeb so kompliziert macht ist das Wörtchen „alternativ„!

  • OpenID Discovery basiert auf Meta-Tags, alternativ funktioniert aber auch XRDS(-Simple)/Yadis oder Webfinger.
  • OpenID stellt über SREG Profilinformationen bereit, alternativ aber auch über Attribute Exchange.
  • RDFa 1.1 ist folgendermaßen aufgebaut:
    <html
      prefix="foaf: http://xmlns.com/foaf/0.1/"
      >
      ...
      <span property="foaf:name">John Doe</span>
      ...
    </html>

    alternativ aber auch:

    <div vocab="http://xmlns.com/foaf/0.1/" about="#me">
      <span property="name">John Doe</span>
    </div>

    …oder:

    <div profile="http://xmlns.com/foaf/0.1/" about="#me">
      <span property="foaf:name">John Doe</span>
    </div>
  • OpenSocial, oEmbed, ActivityStrea.ms und host-meta benutzen JSON, alternativ aber auch XML
  • OAuth verschlüsselt mit HMAC-SHA1, alternativ aber auch mit RSA-SHA1 oder PLAINTEXT

To be continued…

Wie viel Komplexität man sich sparen könnte wenn man sich auf eine Variante beschränken würde.

2 thoughts on “oAlternative

Mentions

  • OpenID Connect Complex - notizBlog
  • Aktuelles 16. November 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)