Heute wird das notiz.Blog zwölf Jahre alt! Ich hab mir in den letzten Wochen mal die Zeit genommen, auf archive.org ein paar alte Screenshots zu machen. Das erste Design von 2005/2006 hab ich sogar noch als WordPress-Theme und es funktioniert auch noch! Vielleicht lade ich es in den nächsten Tagen mal auf GitHub 😉

Ist ne ganze Menge zusammen gekommen über die Jahre und aktuell habe ich auch wieder Lust etwas mehr zu schreiben 🙂

Eine neue Domain ist vollkommen unnötig und zeitaufwändig:

  • teuer (vor allem die neuen Premiumdomains)
  • nicht jeder hoster unterstützt jede TLD
  • eventuell neuen Hoster suchen
  • neue Domain und Webspace konfigurieren
  • und wenn man eh schon mal alles neu macht, kann man ja auch gleich noch WordPress, Plugins und Themes PHP 7 tauglich machen
  • alle Links und Bilder auf die neue Domain umstellen
  • die alte Domain so konfigurieren, dass sie richtig weiter leitet
  • die neue Domain bei allen Suchmaschinen richtig konfigurieren
  • die Domain bei allen sozialen Netzwerken ändern
  • OpenID… hmmm… irgendwie auch umstellen, was aber gar nicht so einfach ist, weil die alte Domain ja jetzt auf die neue weiter leitet
  • E-Mail Adressen anlegen und konfigurieren
  • SSL/TLS Zertifikate erstellen und einrichten

Lange Rede kurzer Sinn… Ich hab ’ne neue Domain: notiz.Blog!

Eigentlich echt idiotisch, nach über 10 Jahren seine Domain zu ändern, aber sie passt einfach so goßartig 😍

Sonst ändert sich eigentlich nichts… Zumindest wenn man davon ausgehen kann dass ich alle oben genannten Punkte richtig gemacht und nichts vergessen habe 😉