Kombination von WordPress und Matrix Logo

Automattic, die Firma des WordPress Gründers Matt Mullenweg und Betreiber von WordPress.com, hat gerade indirekt das Matrix Protokoll mit 5 Millionen Dollar finanziert.

Das Matrix Protokoll wird oft in einem Atemzug mit ActivityPub genannt und scheint auch dem Fediverse zugeordnet zu werden.

Matrix is an open standard for interoperable, decentralised, real-time communication over IP. It can be used to power Instant Messaging, VoIP/WebRTC signalling, Internet of Things communication – or anywhere you need a standard HTTP API for publishing and subscribing to data whilst tracking the conversation history.

https://matrix.org/faq/

Ich kenne Matrix hauptsächlich aus dem Instant Messaging Bereich, aber es gibt auch eine Server-To-Server/Federation API also gehe ich davon aus, dass sich auch dezentrale soziale Netzwerke realisieren lassen.

Das wirklich spannende ist aber nicht die Investition sondern Automattics Plan, WordPress mit Matrix zu verheiraten.

More importantly, Matt Mullenweg (co-founder of WordPress and founder of Automattic) and the Automattic gang are committing to make the most of Matrix in their work going forwards!

This is huge news, not least because WordPress literally runs over 36% of the websites on today’s web – and the potential of bringing Matrix to all those users is incredible. Imagine if every WP site automatically came with its own Matrix room or community? Imagine if all content in WP automatically was published into Matrix as well as the Web?

Welcoming Automattic to Matrix! (matrix.org)

Automattic scheint es wirklich ernst zu meinen und hat gleich auch noch eine passende Stelle ausgeschrieben:

We’re looking for a developer to bridge the two software worlds – the one of WordPress and of Matrix.org.

Sollte WordPress wirklich Matrix kompatibel werden, wäre das wegweisend und würde das Thema dezentrale Netzwerke wirklich voran bringen, bzw. es könnte der finale Durchbruch sein.

Ich bin wirklich ein bisschen aufgeregt, auch wenn ich mit ActivityPub dann wohl aufs falsche Pferd gesetzt zu haben… In diesem Fall wäre mir das aber echt egal!

(Ich schreib dann mal meine Bewerbung 😉 )

26 thoughts on “WordPress in der Matrix

  1. Matt hat ja in einem Tweet konkretisiert, dass es nicht darum geht, Matrix in den WordPress Core zu bringen, sondern nach WordPress.com:

    I think the intention there was to mean .com, as it would be difficult for most shared hosts to run Matrix.

    Insofern scheint es mir mit der Perspektive echter Dezentralität nicht so weit her zu sein, aber spannend bleibt es trotzdem.

  2. Why not both?
    Zugegeben, ich kenne Matrix bisher auch nur aus dem IM, doch wollte ich ActivityPub nicht mehr weg denken. Das Plugin von dir ist der Hammer @pfefferle@mastodon.social!
    Abgesehen davon macht das Fediverse [zumindest bei mir] heutzutage die meisten Interaktionen mit Menschen aus. Das gefällt mir.

Reposts

  • hagen@fimidi.com
  • Torsten Landsiedel
  • Robert Windisch

Mentions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.